Samsung Klimaanlage Heat-Modus

Paylaş
 

Mit den Heizfunktionen der Klimaanlage von Samsung bleibt ein abgeschlossener Raum warm und angenehm.

Verwenden Sie den Heat-Modus, um den Raum warm zu halten.

• Während die Klimaanlage aufgeheizt wird, kann der Ventilator anfangs für 3 bis 5 Minuten nicht bedient werden, um Kaltwinde zu vermeiden.
• Wenn die Klimaanlage unzureichend heizt, verwenden Sie zusätzlich ein Heizgerät zur Klimaanlage.
• Wenn im Modus Heizen die Außentemperatur niedrig und die Feuchtigkeit hoch ist, kann sich Eis auf dem Wärmetauscher des Außengeräts bilden. Dadurch kann sich auch die Heizleistung verringern. In diesem Fall führt die Klimaanlage die Abtaufunktion für 5-12 Minuten aus, um das Eis vom Wärmetauscher des Außengeräts zu entfernen.
• Während des Abtauvorgangs ist über dem Außengerät Dampf sichtbar. Die Klimaanlage bewegt den vertikalen Luftauslass in die niedrigste Position (siehe Abbildung links), damit keine kalte Luft aus dem Innengerät ausströmt.

A. Position des vertikalen Luftauslasses während des Abtauvorgangs (der Auslass sieht fast geschlossen aus.)
B. Positionsbereich des vertikalen Luftauslasses im Modus Heizen.

• Während des Abtauvorgangs strömt keine Luft aus dem Innengerät. Dies soll verhindern, dass kalte Luft austritt. Nach Abschluss des Abtauvorgangs strömt nach einer Weile warme Luft aus.
• Die Dauer des Abtauvorgangs kann je nach Menge an Eis auf dem Außengerät kürzer sein.
• Die Dauer des Abtauvorgangs kann außerdem je nach Menge der Feuchtigkeit durch Regen und Schnee kürzer sein.
• Wenn die Abtaufunktion ausgeführt wird, können Sie mit der Fernbedienung keine anderen Funktionen auswählen. Wählen Sie sie nach Abschluss des Abtauvorgangs aus.